Social Research & Corporate Reputation: Ipsos Public Affairs
OUR SOLUTIONS

Internationale Forschung

Ipsos hat jahrelange weltweite Forschungserfahrung in der internationalen Entwicklung. Mit unseren bewährten Produkten und unserem globalen Netzwerk von Ipsos-Experten befinden wir uns in einer einzigartigen Position, um die Anforderungen des öffentlichen und privaten Sektors, der Behörden, der Organisationen und der Regierungen zu erfüllen.

Der Kunde im Mittelpunkt

Wenn es um globale Fragen geht, haben unsere Kunden vor allem Bedarf,

  • Verhaltensweisen und Einstellungen von Verbrauchern in allen Ländern und Kulturen zu analysieren und zu verstehen
  • Trends in Wahrnehmungen, Einstellungen aber auch Krisenzyklen zu verfolgen
  • ihr Geschäfts- und Investitionsumfeld zu verstehen
  • Mehrländer-Kommunikations¬kampagnen analysieren zu lassen
  • eine effiziente Zusammenarbeit mit Stakeholdern und Meinungsführern zu entwickeln
  • in Industrie- und auch in Entwicklungsländern Programme durchzuführen

Lösungen

Unser internationales Expertenteam plant und leitet komplexe Mehrländer-Sozialforschungsstudien, bei denen sie das gesamte Spektrum quantitativer und qualitativer Ansätze eingesetzt wird. Unser globales Netzwerk umfasst 88 Länder und verfügt über Feldforschungsmöglichkeiten in fast allen Ländern der Welt.

Durch die erfahrenen Experten in der internationalen Forschung, die erstklassigen Koordinationsinstrumente und die interne Methodenkompetenz versorgen wir unsere Kunden im gesamten öffentlichen, privaten und gemeinnützigen Sektor mit hochwertigen globalen Daten. Darüber hinaus ermöglicht es unsere Fülle an vorhandenen Meinungsforschungsdaten, Erkenntnisse im Zusammenhang zu sehen, siehe auch Syndizierte Forschung.

Syndizierte Forschung  Ipsos Global @dvisor ist eine monatliche Onlineumfrage, die 18.500 Menschen in über 20 Ländern weltweit erreicht

Global @dvisor dient der Beschaffung von Daten sowohl für Ipsos’ syndizierte Berichte als auch für maßgeschneiderte Kundenforschungsprojekte. Als völlig flexibles Instrument kann es an Ihre spezifischen Bedürfnisse angepasst werden – egal ob Sie nur eine einzige Frage stellen oder ein breiteres Themenspektrum erforschen und ob Sie alle über 20 Länder oder nur einige wenige davon abdecken möchten.

Jeden Monat erreicht Global @dvisor 63 Prozent der Weltbevölkerung und Länder, die 82 Prozent des weltweiten BIP repräsentieren.

Länder und Stichprobengröße: N = 1.000: Australien, Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Indien, Italien, Japan, Spanien und die USA. N = 500: Argentinien, Belgien, Chile, Kolumbien, Ungarn, Israel, Mexiko, Peru, Polen, Russland, Saudi-Arabien, Südafrika, Südkorea, Schweden und die Türkei.

Zeitplan: Die Fragen sind am 3. Montag eines jeden Monats fällig und die Daten werden am 2. Dienstag des folgenden Monats geliefert.

Internationale syndizierte Berichte PCSI: Der seit 2010 existierende Thomson Reuters/Ipsos Monthly Primary Consumer Sentiment Index (PCSI) ist eine monatliche nationale Umfrage über die Einstellung der Verbraucher zur aktuellen und zukünftigen lokalen Wirtschaftslage, zu ihrer persönlichen Finanzsituation, zu ihren Ersparnissen und zu dem für große Investitionen erforderlichen Vertrauen.

The Economic Pulse of the World: Dieser monatliche G@-Bericht bietet eine umfassende internationale Perspektive, indem er die Bürger die aktuelle Wirtschaftslage in ihrem Land einschätzen lässt.

Kundenspezifische Forschungslösungen Ipsos führt auf der ganzen Welt regelmäßig quantitative und qualitative Bevölkerungsstudien durch, auch unter speziellen Zielgruppen wie Eliten. Wir sind stolz auf die zahlreichen komplexen, länderübergreifenden Forschungsstudien, die wir in den letzten Jahren für unsere Kunden auf internationaler wie nationaler Ebene erfolgreich abgeschlossen haben. Zu unseren Auftraggebern gehörten unter anderem internationale Kreditinstitute, UN-Einrichtungen, internationale und multilaterale Institutionen und Behörden, internationale Stiftungen und NGOs, akademische Einrichtungen und andere Organisationen mit internationaler Ausrichtung.

Fallstudien

Eine internationale Vereinigung nutzte den Global@dvisor (G@), um berufstätige Bürger in über 20 Ländern zu ihrer Einstellung zu einem berufsbedingten Umzug zu befragen. Die Ergebnisse brachten der Organisation eine enorme Anerkennung und stärkten ihre Position als international anerkannter Akteur in ihrer Branche.

Ein internationales gemeinnütziges Netzwerk nutzte G@, um die Bürger in 24 Ländern jedes Jahr nach ihren Meinungen über weltweit aufkommende Bedrohungen zu befragen. Die Ergebnisse informieren unter anderem Regierungen über die Ansichten der Bürger und liefern so einen kommunikativen Rahmen für eventuelle Maßnahmen.

Ein für die Verwaltung der Überseehilfe zuständiges Ministerium erfasste die wirtschaftlichen und sozialen Kosten der Gewalt gegen Frauen und Mädchen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen. Diese Informationen waren wichtig für die Entwicklung einer evidenzbasierten Regierungs- und Sozialpolitik im Hinblick auf Rechtsnormen sowie Gesundheits- und Sozialdienste. Die Forschungsergebnisse können ebenfalls zur Veränderung der sozialen Normen beitragen, die der Gewalt gegen Frauen zugrunde liegen.

Bei der Umfrage eines Kreditinstituts wurden die Ansichten der Roma und der Nicht-Roma in den Ländern Mittel- und Südosteuropas untersucht. Das Verständnis der Einstellungen und Wahrnehmungen, die die Integration der Roma in die breitere Gesellschaft verhindern, sollte einen ersten Schritt zur Verbesserung ihres Lebens darstellen.

Gesellschaft