Christoph Preuß wird neuer CEO für Ipsos Deutschland

Hamburg, 4. Januar 2023 – Dr. Christoph Preuß hat bei Ipsos Deutschland am 1. Januar 2023 die CEO-Aufgabe übernommen und folgt damit dem bisherigen CEO Ralf Ganzenmüller.

Christoph Preuß

Christoph Preuß kommt vom Marktforschungsunternehmen GfK, wo er seit 2018 als Global Vice President für das globale Marketing und Consumer Insights-Geschäft der GfK verantwortlich war. Davor war der promovierte Betriebswirtschaftler und MBA für Vodafone und die freenet-Gruppe in General Management- und leitenden Vertriebs- und Marketing-Funktionen tätig.

„Ich freue mich sehr, für Ipsos als einem der führenden Marktforschungsunternehmen tätig zu werden“, sagt Christoph Preuß. „Das Wachstum und der Wert, den Ipsos in den vergangenen Jahren für seine Kunden generiert hat, beeindrucken mich sehr. Zugleich ist es Freude und Ansporn für mich, künftig ein so starkes Team wie Ipsos Deutschland zu führen und gemeinsam mit dem Team über einzigartige Insights und innovative Business Analytics zusätzlichen Wert für unsere Kunden zu generieren und die sich daraus bietenden Wachstumschancen im deutschen Markt konsequent zu nutzen.“
 

Unternehmen