Handelsmarkenmonitor 2020 - Handel spielt seine Trumpfkarten aus

Shopper sehen Eigenmarken vielfach auf Augenhöhe mit Marken – Preisvertrauen schwindet – Handelsmarkenmonitor von LZ und Ipsos

Autor(en)

  • Jörg Konrad Redakteur Lebensmittel Zeitung
  • Christian Lattmann Redakteur Lebensmittel Zeitung
Get in touch

Das Marktforschungsinstitut Ipsos und die LZ haben auch in diesem Jahr ihre Kooperation fortgesetzt und im „Handelsmarkenmonitor 2020“ zum nunmehr 6. Mal die Einstellungen von Kunden gegenüber den Eigengewächsen des Handels abgebildet. Diese haben, so das Fazit der jüngsten Ausgabe, einen festen Platz auf den Einkaufszetteln und demzufolge in den Vorratskammern und Kühlschränken der Verbraucher. Von den Befragten geben 96 Prozent an, dass sie Produkte kaufen, die Händler in ihren Regalen unter eigener Flagge anbieten.

Die Gegenüberstellung von Handels- und Herstellermarken zeigt, dass Private Labels sich in  verschiedenen Dimensionen sehr gut gegenüber den Vorbildern aus der Markenindustrie behaupten. So bringen zwei von drei Verbrauchern (66 Prozent) beiden Markentypen das gleiche Vertrauen entgegen, und in den Augen von 9 Prozent sind Handelsmarken sogar vertrauenswürdiger.

Eine ebenso deutliche Anerkennung findet die Sortimentsleistung. Mit Blick auf die Angebotsbreite sehen 59 Prozent Handelsmarken gleichauf mit Marken, für 13 Prozent liegen sie hier sogar in Führung.

Ein weiteres Mal Federn lassen mussten Eigenkreationen des Handels allerdings in puncto Preisvertrauen. War das Merkmal „ist preisgünstig“ 2018 von 76 Prozent der Befragten eher allein der Handelsmarke als den Industriemarken (8 Prozent) zugeschrieben worden, hat der Wert – nach 66 Prozent im Vorjahr – 2020 mit 64 Prozent noch einmal um 2 Prozentpunkte nachgegeben. Mittlerweile sehen 23 Prozent Herstellermarke und Eigenmarke gleichauf, für 10 Prozent haben Industrie-Produkte in Sachen Preisgünstigkeit sogar die Nase vorn.

Autor(en)

  • Jörg Konrad Redakteur Lebensmittel Zeitung
  • Christian Lattmann Redakteur Lebensmittel Zeitung

Mehr zu

Konsumenten & Shopper