Handelsmarkenmonitor 2019 - Handelsmarken weiter auf dem Vormarsch

Handelsmarken erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. In den Regalen der Supermärkte und Discounter, aber auch in Drogeriemärkten, lassen sich in immer mehr Kategorien immer mehr Produkte von Handelsmarken finden. Diese werden von den Konsumenten im Vergleich zu Herstellermarken zunehmend als gleichwertig empfunden, sodass es ihnen gelungen ist, eine echte Alternative zu diesen darzustellen.

Autor(en)

  • Tina Geitz Research Executive
Get in touch

5 Facts:

  • 96% der Deutschen kaufen Handelsmarken
  • 68% schätzen Handels- und Herstellermarken als gleichermaßen vertrauenswürdig ein
  • 67% wünschen sich regional hergestellte Handelsmarken
  • 59% geben an, dass Handels- und Herstellermarken über ein gleichermaßen breites Angebot an verschiedenen Produkten verfügt
  • 58% schätzen die Produkte der Handelsmarken im Drogeriebereich als genauso gut ein wie die der Herstellermarken

Supermarkt


Beim Einkaufen greift ein Großteil der Konsumenten in den unterschiedlichsten Kategorien zu Handelsmarken und schätzt dabei besonders das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die gute Qualität. Auch die Verpackung und der regionale Bezug können überzeugen. Dadurch gelingt es den Handelsmarken mehr und mehr eine echte Alternative für Herstellermarken zu werden, auch im Falle einer Markenauslistung, bei der nur wenige Konsumenten das wegfallende Produkt immer durch ein anderes Markenprodukt ersetzen würden. Während die Handelsmarken insgesamt und auch im Drogeriebereich nach wie vor positiv wahrgenommen werden, setzt sich der leicht negative Trend der letzten Jahre bei Fleischprodukten von Handelsmarken weiter fort.

Der Handelsmarkenmonitor ist eine seit 2015 bestehende Kooperation zwischen der Lebensmittel Zeitung und dem Marktforschungsinstitut Ipsos, in dessen Rahmen jährlich die repräsentative Untersuchung der Sicht der Verbraucher auf die Handelsmarken erfolgt. Dafür werden in 1.000 Online-Interviews haushaltsführende Personen ab 18 Jahren befragt. Der diesjährige Handelsmarkenmonitor bestätigt das weiterhin wachsende Potenzial der Handelsmarken und thematisiert erstmals den Bereich der Convenience-Produkte.
 

Angebotsinformationen

Den umfassenden Bericht des Handelsmarkenmonitors 2019, der alle Ergebnisse der Studie enthält, können Sie für 980€ (zzgl. 19% MwSt.) bei uns erwerben. Kontaktieren Sie uns gerne: de-shopper@ipsos.com

Autor(en)

  • Tina Geitz Research Executive

Mehr zu

Konsumenten & Shopper